18. Februar 2016 Autor

Ein Ortswappen für Salzbrunn

ortswappen_salzbrunnEin weiteres Ortswappen hat seinen Platz in der Deutschen Ortswappenrolle des HEROLD zu Berlin gefunden. Es handelt sich dabei um das Ortswappen von Salzbrunn, einen Ortsteil von Beelitz im Landkreis Potsdam-Mittelmark. 

Zunächst galt es wichtige Merkmale, die typisch für das Dorf sind, und auch historische Ereignisse zu ermitteln, welche nun in das Wappenbild mit einfliessen sollten. Am Ende sollte schließlich auch dieses Ortswappen seine ganz eigene und aussagekräftige Bildsprache erhalten.

Wie passen drei alte Bäume, Salinen und Friedrich der Große in ein Ortswappen?

Ein besonderer Wunsch der Dorfeinwohner war es, drei große alte Bäum in das Ortswappen aufzunehmen. Diese Bäume sind noch aus Erzählungen bekannt und sollten so für immer bewahrt bleiben und gegenwärtig sein. Weitere Bestandteile des Wappens, wie der Brunnen und das heraldische Salzkristall, ergaben sich aus der Historie des Dorfes. Diese begann im 16. Jahrhundert mit der Erschliesseung unterirdischer Salzquellen. 1580 gab es erste urkundliche Erwähnungen zu den Siedeanlagen. Friedrich der Große siedelte in Salzbrunn Kolonisten aus der Pfalz an und die ersten 12 Familien legten 1749 einen Eid ab. Vor dem Amtsgericht in Saarmund schworen sie „Treu, Hold und Gegenwärtig“ zu sein. Hier wird der dreifache Eid mit den drei Bäumen im Wappen symbolisch dargestellt. Der rote Brunnen und der heraldische Salzkristall verdichten sich dabei zu einem „redenden Wappen“, entsprechend dem Ortsnamen SALZ-BRUNNen. Dabei steht der grüne Balken für die weit reichenden Salzwiesen.

ortswappen-kommunalwappen-salzbrunn
Entworfen und Gezeichnet wurde das Ortswappen von HOLSTEIN SALAHOR, Wappengestaltung & Signets. Eingetragen wurde das Wappen von Salzbrunn in der Ortswappenrolle des HEROLD, Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften zu Berlin, unter der Nr. 44/2015/DE-BR am 14.12.2015.

Die Blasonierung lautet wie folgt: In Silber ein nach oben gebogener grüner Balken, belegt mit einem silbernen Salzkristall. Begleitet oben von drei bewurzelten grünen Bäumen, unten von einem gemauerten, runden, roten Brunnen.

Weiterführende Informationen zu Ort und Wappen finden sie hier … 

© Holstein Salahor, Wappengestaltung und Signets

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen